Für uns gibt es nichts Aufregenderes, als mit dem Geländewagen Länder, Menschen und fremde Kulturen zu entdecken. Lassen Sie sich von uns entführen!

Deshalb nehmen wir Sie wieder mit zu den aufregendsten 4x4 Zielen. Erleben Sie zusammen mit unserem erfahrenen OFF ROAD-Reise-Team unberührte Natur und abenteuerliche Routen an den schönsten Flecken des Globus. Ob Einsteiger oder Gelände-Profi: OFF ROAD-Reisen überschreitet Grenzen - und bietet die passende Tour für ihre individuellen Ansprüche.

MECK-POMM - Winter Safari

Von Klein-Köris durch die märkische Schweiz, zum Stettiner Haff, Neubrandenburg, zum Havelquellsee und durch die Wälder zur Burg Rabenstein.
Endlich gibt es die Möglichkeit, an einer anspruchsvollen Geländewagentour im Winter teilzunehmen - und das Ganze in Mitten von Deutschland. Typisch für die beiden Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ist die Endmoränenlandschaft der letzten Eiszeit. Tiefblaue Seen, weite grüne Wiesen und tiefsandiger Untergrund charakterisieren diese Landstriche. Hier kann man durchatmen und auftanken, es sind Gegenden zum Leben und Erleben, zum Abschalten und Durchstarten. Durchstarten wollen wir mit unseren Geländewagen, wenn der Winter die weiten Ebenen und dichten Wälder in ein weißes Schneekleid verhüllt. Das Blut gefriert uns in den Adern, wenn wir das Brechen des Eises über den tiefen Wasserlöchern hören. ?leibt der Schnee weg, können wir uns auf Adrenalin fördernde tief morastige und matschige Pisten freuen, wenn wir uns auf den Weg Richtung Burgen und gemütliche Altstädte in den wenig besiedelten Landstrichen machen. Neben dem beeindruckenden Müritzer Nationalpark kommen wir auch in den Genuss das größte Schiffshebewerk Deutschlands zu bestaunen. Am Abend haben wir dann Gelegenheit, kulinarischen Köstlichkeiten in unseren gemütlichen Hotels zu genießen.


Strassenzustand:
Meist gut befahrbare breite und enge, aber meist sehr sandige Feld- und Waldwege, teils gepflastert. Bei Regen werden die Wege mitunter schlammig. Im Winter auch verschneite und eisige Pisten. Für Geländewagen mit Allradantrieb und AT-Bereifung geeignet. Untersetzungsgetriebe von Vorteil.

Fahrkönnen:

Anspruchsvolle Geländewagentour, wenig Sightseeing, nicht geeignet für Fahranfänger oder Wiedereinsteiger. Viel Straßenerfahrung und viel Kondition sind Voraussetzung. Offroad-Erfahrungen und Sekundärbeleuchtung sind von Vorteil. Das Fahrzeug sollte zuverlässig sein. Die letzten 2 Stunden der Tagesetappe wird im Dunkeln gefahren.




Ausstattung:
• SUV oder Geländewagen mit 4x4-Antrieb
• SUV Profil oder AT Bereifung wünschenswert
• Abschleppgurt
• Mobiltelefon, Stift und Notizblock
• Fotoapparat
• Müsliriegel oder kleine Zwischensnacks

Leistungen
• Reiseorganisation
• 1 Tourguide im 4x4-Fahrzeug
• 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels und Pensionen
• Doppelzimmer (Du/WC)
• Halbpension
• Eintrittsgelder

  Zusatzkosten:
• Mittagessen
• Getränke auch Kaffeepausen
• Treibstoffe
• Hunde sind erlaubt (Gebühr von 10 €/Tag)


Gerne senden wir Ihnen noch ausführlicheres Material zur Reise zu.

Jetzt Reiseunterlagen anfordern:

OFF ROAD Verlag AG  l  Beatrix Hönig-Jandl
Alte Landstraße 21  l 85521 Ottobrunn
Tel.: 089 / 608 21 - 204
Fax: 089 / 608 21 - 200
reisen@no-spam-pleaseoff-road.de

* Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Tour bis 4 Wochen vor Start abgesagt werden.
Termine Dauer Teilnehmer Preis Schwierigkeit
27.01.2019 - 03.02.2019 7 Tage mind. 5 bis max. 10 Fahrzeuge* 1.149 € pro Person im DZ bei 2 Pers. /Fahrzeug (EZ-Zuschlag: 249 € )

zurück zu OFF ROAD Erlebnistouren
Gerne senden wir Ihnen ausführliche Unterlagen, sowie alle Anmeldeformulare per Post oder E-Mail zu.

Wenden Sie sich hierfür bitte an:

OFF ROAD Verlag AG, Ottobrunn.
Ansprechpartner: Beatrix Hönig-Jandl
Tel.: 089-608 21-204 oder reisen@off-road.de

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für OFF ROAD Erlebnistouren (PDF)


Unsere Klassifizierung der Schwierigkeitsgrade 1-3

mit jedem Allradler mit Strassenreifen fahrbar

Allradfahrzeug mit Untersetzung (evtl. Automatikfahrzeug ohne Untersetzung), AT-Reifen je nach Tour empfohlen (z.B. Westalpen-Tour)

nur Geländewagen mit Untersetzung und groben AT Reifen. optional: Unterfahrschutz und Heckdifferentialsperre

nur Geländewagen mit Untersetzung und groben AT-Reifen: empfohlen sind: MT-Reifen, Unterfahrschutz und Heckdifferentialsperre

(Expeditionsreisen) nur Geländewagen mit Untersetzung + Heckdifferentialsperre + MT-Reifen + Seilwinde (nach Rücksprache evtl. optional wenn ausreichend Winden in der Gruppe vorhanden)


Es handelt sich um eine empfohlene Ausstattung des Fahrzeugs. Bitte beachten Sie, dass Fahrzeuge mit abweichender Ausstattung ggf. auf der Reise mehr "leiden". Nach Rücksprache, je nach Tour, nehmen wir bei geübten Fahrern auch abweichend ausgestattete Fahrzeuge mit.