Für uns gibt es nichts Aufregenderes, als mit dem Geländewagen Länder, Menschen und fremde Kulturen zu entdecken. Lassen Sie sich von uns entführen!

Deshalb nehmen wir Sie wieder mit zu den aufregendsten 4x4 Zielen. Erleben Sie zusammen mit unserem erfahrenen OFF ROAD-Reise-Team unberührte Natur und abenteuerliche Routen an den schönsten Flecken des Globus. Ob Einsteiger oder Gelände-Profi: OFF ROAD-Reisen überschreitet Grenzen - und bietet die passende Tour für ihre individuellen Ansprüche.

Offroad-Abenteuer Namibia-Kenia

Namibia – Botswana – Mosambik oder Sambia – Tansania – Kenia.
TERMIN: 
07.02.2019 – 05.04.2019 (59 Tage!) Unsere neue Tour führt Sie von Namibia nach Kenia. Diese Reise richtet sich an echte Abenteurer und damit an fortgeschrittene Geländefahrer mit Lust am freien Camping im Busch und einmaligen Tierbegegnungen. Abgesehen von den reinen Tagen im Busch können Sie vor Ort entscheiden, ob Sie weiterhin campen oder es sich ab und zu in einer Lodge gemütlich machen wollen.

DIE GEPLANTE ROUTE: Namibia – Botswana – Mosambik oder Sambia – Tansania – Kenia.

*Hinweise: Es handelt sich um eine Expeditionsreise - der Streckenverlauf kann auf Grund von aktuellen Gegebenheiten abweichen. Die Angaben zu Preisen und Visabestimmungen gelten für deutsche Staatsbürger. Für andere Nationalitäten können Preise und Visabestimmungen abweichen.

ORGALEISTUNG:

Technischer Support, Organisation der Verschiffung der Fahrzeuge und Auslöse vor Ort, Reiseleitung vor Ort und Reiseorganisation im Vorfeld, t Unterstützung bei allen Fragen (Fzg./ Ausrüstung), Impfempfehlung, Hilfe bei der Beantragung des Carnet de Passage und der Visa, Vortreffen zur Beratung in Süddeutschland.

ZUSATZKOSTEN im VORFELD:
Flug (ca. 1000 Euro), Carnet de Passage (195/295 Euro Gebühr zzgl. Kaution), Verschiffung des eigenen Fahrzeugs -> Hamburg - Namibia / Kenia - Genua (ca. zw. 5-7.000 Euro), Visa gesamt, Hafengebühren

ZUSATZKOSTEN VOR ORT:

Übernachtungskosten für Camping/Hotels/Lodges (ca. 1.500 Euro p. P.), Nationalparkeintritte (ca. 1000 Euro), Komplette Verpflegung, Treibstoff (ca. 1200 Euro), Reparaturkosten, individuelle Ausflüge (z.B. Bootsfahrt auf dem Sambesi, Flug über das Okavango-Delta), Grenzkosten, Straßengebühren, Souvenirs, Mietfahrzeug auf Anfrage.


Gerne senden wir Ihnen noch ausführlicheres Material zur Reise zu.
Jetzt Reiseunterlagen anfordern:

OFF ROAD Verlag AG  l  Bea Hönig-Jandl
Alte Landstraße 21  l 85521 Ottobrunn
Tel.: 089 / 608 21 - 204
Fax: 089 / 608 21 - 200
reisen@no-spam-pleaseoff-road.de

* Die Tour findet auf jeden Fall statt - max. nur 4 Fahrzeuge!
Termine Dauer Teilnehmer Preis Schwierigkeit
07.02.2019 - 05.04.2019 59 Tage max. 4Fahrzeuge*, Einzelpersonen auf Anfrage 3.200 € pro Fahrzeug bei Pers./Fzg. 1.000 € pro Einzelperson (jeder weitere Mitfahrer)

zurück zu OFF ROAD Erlebnistouren
Gerne senden wir Ihnen ausführliche Unterlagen, sowie alle Anmeldeformulare per Post oder E-Mail zu.

Wenden Sie sich hierfür bitte an:

OFF ROAD Verlag AG, Ottobrunn.
Ansprechpartner: Beatrix Hönig-Jandl
Tel.: 089-608 21-204 oder reisen@off-road.de

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für OFF ROAD Erlebnistouren (PDF)


Unsere Klassifizierung der Schwierigkeitsgrade 1-3

mit jedem Allradler mit Strassenreifen fahrbar

Allradfahrzeug mit Untersetzung (evtl. Automatikfahrzeug ohne Untersetzung), AT-Reifen je nach Tour empfohlen (z.B. Westalpen-Tour)

nur Geländewagen mit Untersetzung und groben AT Reifen. optional: Unterfahrschutz und Heckdifferentialsperre

nur Geländewagen mit Untersetzung und groben AT-Reifen: empfohlen sind: MT-Reifen, Unterfahrschutz und Heckdifferentialsperre

(Expeditionsreisen) nur Geländewagen mit Untersetzung + Heckdifferentialsperre + MT-Reifen + Seilwinde (nach Rücksprache evtl. optional wenn ausreichend Winden in der Gruppe vorhanden)


Es handelt sich um eine empfohlene Ausstattung des Fahrzeugs. Bitte beachten Sie, dass Fahrzeuge mit abweichender Ausstattung ggf. auf der Reise mehr "leiden". Nach Rücksprache, je nach Tour, nehmen wir bei geübten Fahrern auch abweichend ausgestattete Fahrzeuge mit.