Für uns gibt es nichts Aufregenderes, als mit dem Geländewagen Länder, Menschen und fremde Kulturen zu entdecken. Lassen Sie sich von uns entführen!

Deshalb nehmen wir Sie wieder mit zu den aufregendsten 4x4 Zielen. Erleben Sie zusammen mit unserem erfahrenen OFF ROAD-Reise-Team unberührte Natur und abenteuerliche Routen an den schönsten Flecken des Globus. Ob Einsteiger oder Gelände-Profi: OFF ROAD-Reisen überschreitet Grenzen - und bietet die passende Tour für ihre individuellen Ansprüche.

Angola - Faszination zwischen Wüste und Meer

Walfish Bay - Skeletten coast - Khorixas - Angola - Lubango - Nationalpark Namib - Etosha - Windhuk bzw. Walfish Bay
Für Offroadfans, Angler und Naturliebhaber!



Wo erlebt man das noch - 70 km am Strand entlang, Dünen, die bis zu 100 Meter neben dem Meer in die Höhe ragen und dazwischen wir mit unseren Offroad Autos!



Diese Tour ist nur für Menschen, die bereit sind, sich auf den Ozean und die Begebenheit der Natur einzulassen. Wir campen am Meer in einsamen Buchten.



ANGOLA:
Hier bestaunen wir die faszinierende Küste, Canyons und atemberaubende Dünen Angolas. Angeln am Meer ist möglich! In der Namib befahren wir die Dünen entlang der Atlantikküste mit einem Guide.



Achtung: der Guide entscheidet, welches Fahrzeug mitfahren kann! Alternativ kann man auch gemütlich in Namibe pausieren oder beim Guide mitfahren.









Termine Dauer Teilnehmer Preis Schwierigkeit
16.01.2020 - 26.02.2020 41 Tage max. 3 Fahrzeuge; Einzelpersonen auf Anfrage 2.599 Euro / pro Person (Fahrer) / Fahrzeug, 700 Euro / pro Beifahrer (jeder weitere Beifahrer)

zurück zu OFF ROAD Erlebnistouren
Gerne senden wir Ihnen ausführliche Unterlagen, sowie alle Anmeldeformulare per Post oder E-Mail zu.

Wenden Sie sich hierfür bitte an:

OFF ROAD Verlag AG, Ottobrunn.
Ansprechpartner: Beatrix Hönig-Jandl
Tel.: 089-608 21-204 oder reisen@off-road.de

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für OFF ROAD Erlebnistouren (PDF)

Die kompletten Anmeldeunterlagen (gültig für alle Reisen) finden Sie hier zum Download.

Unsere Klassifizierung der Schwierigkeitsgrade 1-3

mit jedem Allradler mit Strassenreifen fahrbar

Allradfahrzeug mit Untersetzung (evtl. Automatikfahrzeug ohne Untersetzung), AT-Reifen je nach Tour empfohlen (z.B. Westalpen-Tour)

nur Geländewagen mit Untersetzung und groben AT Reifen. optional: Unterfahrschutz und Heckdifferentialsperre

nur Geländewagen mit Untersetzung und groben AT-Reifen: empfohlen sind: MT-Reifen, Unterfahrschutz und Heckdifferentialsperre

(Expeditionsreisen) nur Geländewagen mit Untersetzung + Heckdifferentialsperre + MT-Reifen + Seilwinde (nach Rücksprache evtl. optional wenn ausreichend Winden in der Gruppe vorhanden)


Es handelt sich um eine empfohlene Ausstattung des Fahrzeugs. Bitte beachten Sie, dass Fahrzeuge mit abweichender Ausstattung ggf. auf der Reise mehr "leiden". Nach Rücksprache, je nach Tour, nehmen wir bei geübten Fahrern auch abweichend ausgestattete Fahrzeuge mit.