Allgemeine Geschäftsbedingungen Abonnement

Für Abonnementverträge gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


Zustandekommen eines Abonnements

Die Angaben in den Angeboten sind freibleibend und stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar. Die Bestellung des Kunden ist ein Angebot zum Abschluss eines Abonnement-Vertrages. Der Vertrag über das ausgewählte Abonnement wird geschlossen, wenn dem Kunden eine schriftliche Bestätigung seiner Abonnement-Bestellung zugeht.

Datenschutz

Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass die bei der Bestellung abgegebenen persönlichen Daten von der OFF ROAD Verlag AG (im Folgenden auch „wir“) zum Zweck der ordnungsgemäßen Abwicklung der über unsere Internetseiten geschlossenen Verträge gespeichert werden. Wir sind berechtigt, diese Daten an Partner- bzw. Dienstleistungsunternehmen weiterzugeben, soweit dies für die Vertragsabwicklung insbesondere die Zahlungsabwicklung und den Warenversand – erforderlich ist. Der Kunde steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. Er verpflichtet sich, alle eintretenden Änderungen der gemachten Angaben unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

Auslieferung

Die Lieferung erfolgt, sofern nichts anderes vereinbart ist, an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Namensänderungen und Änderungen der Anschrift sind dem Abonnementservice unverzüglich in Textform mitzuteilen, um eine richtige und rechtzeitige Belieferung sicherzustellen. Fehlende Zustellungen von Heftausgaben wegen einer nicht oder verspätet vorgenommenen Benachrichtigung fallen nicht in den Haftungsbereich der OFF ROAD Verlag AG bzw. des Abonnementsservice. Der Lieferbeginn richtet sich nach dem vertriebstechnisch nächstmöglichen Termin. Geliefert wird die nächstfolgende Ausgabe ab diesem Termin. Etwaige Zustellmängel teilen Sie unserem Abonnementservice bitte schriftlich, elektronisch oder telefonisch mit. Wir behalten uns das Recht vor, eine zu Unrecht erhaltene Prämie oder Zugabe vom Kunden zurückzufordern.

Laufzeit

Die Mindestlaufzeit eines Abonnements beträgt entsprechend des jeweiligen Angebots 3 Monate (Probeabo), ein halbes Jahr bzw. ein Jahr. Das Halbjahres-Abo verlängert sich automatisch jeweils um ein halbes Jahr, das Jahres-Abo jeweils um ein ganzes Jahr. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit kann das Abo jederzeit gekündigt werden. Wenn das Probe-Abo nicht spätestens 14 Tage nach Erhalt der 2. Ausgabe gekündigt wird, geht es automatisch in ein Jahres-Abo über. Es kann jedoch im Anschluss jederzeit gekündigt werden. Bei ausdrücklich befristeten Abonnements endet der Vertrag mit dem vereinbarten Vertragsende, es sei denn, es ist bei Vertragsabschluss etwas anderes vereinbart.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Leserservice OFF ROAD
c/o ZENIT Pressevertrieb GmbH
Postfach 810580
70522 Stuttgart
Fax: 0711/7252-399
E-Mail: offroad@no-spam-pleasezenit-presse.de
Tel.: 0711/7252-241



mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist:
>> Download Widerrufsformular


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Die Rücksendung der erhaltenen Ware ist nicht erforderlich. Sollten Sie die Ware dennoch an uns zurücksenden, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Ende der Widerrufsbelehrung


>> Download Widerrufsformular