News

Neuer Bekannter

Der Musso löst den ActyonSports ab

Der neue Pick-up von SsangYong trägt den altbekannten Namen Musso und nutzt dieselbe Plattform wie der aktuelle Rexton. Unter der Motorhaube arbeitet der ein 2,2-Liter-Turbodiesel: Der Vierzylinder entwickelt 133 kW/181 PS und ein maximales Drehmoment von 420 Newtonmeter. Die Kraftübertragung übernimmt wahlweise ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Sechstufen-Automatik. Für Sicherheit sorgen Spurwechsel- und Totwinkel-Assistent sowie ein Querverkehrswarner. Die Ladekapazität der Pritsche gibt SsangYong mit bis zu 1011 Litern an. Die Markteinführung ist für den Frühsommer diesen Jahres terminiert.

Info: www.ssangyong.de

Kommentare (0)
JETZT EINLOGGEN & MITDISKUTIEREN