VW LT 4x4 Expeditionsmobil "Elliot"

Leserauto des Monats 01/18
TeilenWeiterleitenDrucken

Pauschalurlaub oder Bettenburgen sind für mich der Inbegriff des Grauens! Schon lange hegte ich den Wunsch, mit einem einfachen Expeditionsmobil fernab des Massentourismus entspannten Abenteuerurlaub zu verleben, und suchte nach dem passenden Gefährt. 2013 wurde ich fündig – in mehrfacher Hinsicht: Ich lernte meine Frau kennen und hatte auf einmal eine Familie mit zwei wunderbaren Töchtern und ich fand den LT 4x4! Dieser hatte lässige 24 Jahre hinter sich, in denen er grad mal 30 000 km unterwegs war. Ursprünglich (nicht) eingesetzt beim Katastrophenschutz in Tirol, hat ihn Vorbesitzer Peter liebevoll und akribisch (Danke, Peter!) umgebaut. Mir war es wichtig, ein durchdachtes und reisefertiges Gefährt zu kaufen. Wir wollten ja wegfahren, nicht jahrelang basteln!

Das Familien-Gespann

Wir lieben den LT, das Fahrgefühl ist phantastisch und mit dem Zuschaltallrad geht er überallhin! Das ist auch unser Ziel: Als Familie dort Urlaub machen, wo andere noch nicht einmal von gehört haben. Ein paar Anpassungen habe ich in den letzten Jahren gemacht, damit 4 Leute auch genügend Platz haben. Ein ausziehbares Bett ist eingebaut worden und die Solaranlage wurde
vergrößert. Wenn wir richtig Stauraum brauchen, hängen wir noch unseren, auch von Peter umgebauten, TSA-Anhänger an den LT. Dann kann uns nichts aufhalten und mit Bett und Dachzelt sind wir immer gut gerüstet auf unseren Italientrips oder Kroatientouren! Er fährt genial und hat uns bis auf einen Bremsaussetzer nie im Stich gelassen! Ein paar Verbesserungen in der Elektrik und dann ab nach Island!


Wer bin ich?Sandro Ehret, 41 Jahre
Was mache ich?Technischer Support, Halbleiterbranche
HobbysGrillen, Campen, LT-fahren
Lieblings-Offroad-LocationStraniger Alm und Plitvicka Jezera
Lieblings-Fahr-MuckeShine, Collective Soul, Rock & Country!
Dein erstes Auto?VW Jetta
Die beste Modifikation?Der Bettenumbau
Der schlechteste Umbau?Noch die Laderegelung! Wurm drin!
Könntest du dich von ihm trennen?Ganz schwer! Vielleicht für einen 6x6...



Dieses Leserauto wurde vorgestellt in der OFF ROAD Ausgabe 01/18 >>>

<<< Zurück zur Übersicht

 

Kommentare (1)
JETZT EINLOGGEN & MITDISKUTIEREN
  1. AbenteuerWolf • vor 2 Jahren

    Super Auto für Familie und Offroad